31.03.2008, 20:30 Uhr: BKV Pokal 2008 - Vorrunde

Bilanz: 9 / 2 / 12

Schützen Richrath - Longfield Allstars
3:1 (0:0)

Grandioser Sieg zum Auftakt der Pokalrunde

In einem spannenden Spiel zum Auftakt der Pokalrunde der Saison 2008 konnten die Schützen am Ende als verdienter Sieger vom Platz gehen. Nachdem das Spiel in der ersten Halbzeit eher durchwachsen begann und der Gegner einige male gefährlich im Strafraum der Schützen auftreten konnte, blieb es jedoch bis zum Pausenpfiff bei einem 0:0. Zu Beginn des Spiels waren die Schützen mit einer leicht ungewohnten Aufstellung an den Start gegangen, bei der Michele auf der rechten Außenbahn zu finden war. Diese wurde in der Pause umgestellt, wodurch der neu ins Spiel gekommene Martin die Außenbahn übernehmen und Michele in der Zentrale unter Beweis stellen konnte, dass man auch aus dem defensiven Mittelfeld heraus Tore schießen kann. Nachdem der Torwart zunächst einen Ball abwehren konnte gelang es unserem Italiener die Schützen im Nachschuss in Führung zu bringen. Die Allstars versuchten nach dem kurzen Schock jedoch dort weiter zu machen, wo sie in der ersten Halbzeit aufgehört hatten. Ein Elfmeter erzwang dann gegebenermaßen den Ausgleich, denn irgend eine Chance musste dieser Gegner ja schließlich doch mal verwerten. Ein Unentschieden wäre in dieser Phase des Spiels wahrscheinlich für beide Mannschaften ein faires Ergebnis gewesen, doch die Schützen hatten in den letzten Wochen schon häufig genug Unentschieden gespielt. Jede Pokalrunde braucht auch ihre Pokalhelden und so war es diesmal Michele, dem es gelang die Schützen erneut in Führung zu bringen. Nach Stefans Vorarbeit schaffte er es, unter Mithilfe des gegnerischen Torwartes, seinen ersten Doppelpack für die Schützen zu erzielen. Während die Bank der Schützen noch ausgelassen über den Führungstreffer fachsimpelte gelang es dem Traditionsclub sogar noch auf ein komfortables 3:1 zu erhöhen. Nachdem Marius die Allstars bereits in der eigenen Hälfte gut unter Druck setzte, konnte Daniel zu einem Sprint über den halben Platz ansetzen. Niemand der gegnerischen Mannschaft war in der Lage einen unserer schnellsten Spieler aufzuhalten, welcher hinter seine ausgezeichnete Leistung mit seinem uneigensinnigen Pass auf Eren noch ein Ausrufezeichen setzen konnte. Vom Gegner nahezu unbedrängt konnte dieser den schönen Pass gezielt in die rechte Ecke des Tores schieben, denn den Torwart hatte Daniel auf dem Weg zum gegnerischen Strafraum bereits quasi überholt. Wie so oft im Fußball bleibt festzuhalten, dass die Allstars für ihre miserable Chancenauswertung bestraft wurden. Nächste Woche wird sich im Ligaspiel zeigen, welche Mannschaft der "leichteste Gegner" (Zitat Allstars, Anm. d. Red.) unserer Pokalgruppe ist, denn auch dann heißt der Gegner wieder Allstars.

Aufstellung Schützen

Torschützen

Spielnote: 4

lange Zeit schwaches Niveau, langweilig, erst nach der Pause interessant.

Ausgangsformation


Spieldaten

Schützen Allstars
Chancen 6 : 4
Torschüsse 3 : 3
Ecken 11 : 1
gelaufene KM 79.3 : 67.4
gespielte Pässe 230 : 143
Passquote 70 : 61
Ballbesitz 52 : 48
Zweikampfquote 51 : 49
Fouls 10 : 9
Abseits 8 : 9