26.05.2008, 20:30 Uhr: BKV Liga 2008 - 8. Spieltag

Bilanz: 18 / 1 / 13

Schützen Richrath - Sparkasse Langenfeld
4:1 (2:0)

Ungefährdeter Sieg gegen die Sparkasse

Am Montag Abend schafften sie es in einem ausgezeichneten Spiel gegen die Sparkasse den Rückstand auf die Spitzengruppe zu verkürzen. Mit einer gut besetzten Mannschaft starten die Schützen trotzdem erst mit 10 Mann, da unser Torwart erst wenige Minuten nach Spielbeginn erscheinen konnte. Nachdem Roman seine Position eingenommen hatte legten die Schützen sofort richtig los und so konnte nach wenigen Minuten durch Christoph das 1:0 erzielt werden. Nach sehr schöner Vorarbeit durch ihn selbst und Andy, hatten sie dich beiden auf Links durchgesetzt und Christoph konnte sein erstes Saisontor für die Schützen erzielen. Bereits wenige Minuten später war es erneut Andy der mit einem waghalsigen Kopfball den Ball zu Florian spielen konnte, welcher lässig das 2:0 erzielte. Unmittelbar vor der Halbzeit kam es in diesem sehr kampfbetonten Spiel zu einem unglücklichen Aufeinandertreffen und so ging Patrick mit einer Platzwunde an der Nase vom Platz. Wie sich herausstellte ist die Nase aber zum Glück nicht gebrochen. Mit zwei neuen Kräften auf dem Platz gingen die Schützen in die zweite Halbzeit und so konnte bereits nach wenigen Minuten das 3:0 erzielt werden. Thomas konnte aus einiger Entfernung schön einnetzen, nachdem Eren ihm den Ball zugespielt hatte. Allen war klar, dass dieser Sieg an diesem Abend zu keinem Moment gefährdet war, denn nicht zuletzt durch die starke Abwehr und das nach Hinten gut mitspielende Mittelfeld gelang es der Sparkasse nur sehr selten in die Hälfte der Schützen vorzudringen. Ein schöner Freistoß von Marc bediente dann noch Michele, dem es gelang mit dem Kopf zum 4:0 zu treffen. Mit dem Gefühl das Spiel schon gewonnen zu haben, schlich sich bei den Schützen jedoch langsam eine gewisse Lässigkeit ein und so gelang es der Sparkasse noch kurz vor Schluß durch einen Sonntagsschuss an den Innenpfosten das 4:1 zu erzielen.

Aufstellung Schützen

Torschützen

Spielnote: 1

abwechslungsreich, rassig und intensiv. Mit sechs Toren, drei Platzverweisen und viel Hektik war alles geboten.

Ausgangsformation


Spieldaten

Schützen Sparkasse
Chancen 8 : 3
Torschüsse 7 : 7
Ecken 5 : 9
gelaufene KM 70.7 : 82.1
gespielte Pässe 180 : 200
Passquote 61 : 60
Ballbesitz 47 : 53
Zweikampfquote 49 : 51
Fouls 11 : 7
Abseits 8 : 4