12.04.2010, 20:30 Uhr: BKV Pokal 2010 - Vorrunde

Bilanz: 0 / 0 / 1

Schützen Richrath - Forza 96 Lev
2:4 (2:1)

Schützen verspielen den Pokal

Obwohl es zunächst nach einer Fortsetzung der Siegesserie aussah, mussten die Schützen gegen die Leverkusener ihre erste Saisonniederlage hinnehmen.
Denn in der ersten Halbzeit schlug zunächst die Stunde des neuentdeckten Kopfballungeheuers. Die Rede ist selbstverständlich vom allseits bekannten Sturmtank Samy. Trotz seiner Größe von 1.53m schraubte er sich wie einst Andy auf seinem legendären Flug nach Mallorca in die Luft und übersprang gleich 3 (in Worten: drei) gegnerische Abwehrspieler (inklusive Torwart) und köpfte den Ball, der vorher maßgenau von Matze in den Strafraum befördert wurde, ins leere Tor.
Doch damit nicht genug des Guten. Nur wenige Minuten später lenkte Fabian (nach eigenen Angaben) einen Ball genau durch die Lücke der Viererkette und es war wiederum Samy der allen enteilte und den Ball am herausstürmenden Torwart vorbei zur zwei-Tore Führung einschob.
Möglicherweise vorhandene Gegnerchancen werden selbstverständlich verschwiegen, und daher musste wiedermal ein Handelfmeter zum Anschlusstreffer herhalten, und das obwohl der Handspielbeauftragte der Schützen gar nicht auf dem Platz stand.
In der zweiten Halbzeit könnte der ungeübte Beobachter dann ein deutliches Chancenübergewicht von Forza festgestellt haben, was aber keinesfalls der Fall war. Die Schützen kontrollierten im Gegenteil weiter passiv das Spiel und mussten sich erst nachdem Sascha leider verletzt raus musste zu zehnt den Angriffen von Forza beugen.

Aufstellung Schützen

Torschützen

Samy (2)

Spielnote: 1.5

ein Abstiegsduell mit rassigen Zweikämpfen, vielen Torchancen, spielerischer Klasse und Spannung bis zum Schluss.

Ausgangsformation


Spieldaten

Schützen Forza 96
Chancen 2 : 8
Torschüsse 7 : 4
Ecken 8 : 2
gelaufene KM 76.9 : 70.1
gespielte Pässe 182 : 166
Passquote 72 : 77
Ballbesitz 69 : 31
Zweikampfquote 72 : 28
Fouls 12 : 10
Abseits 5 : 3