05.09.2011, 20:30 Uhr: Freundschaftsspiele 2011 - Testspiel

Bilanz: 6 / 6 / 11

Schützen Richrath - Bayer Dream Team
2:1 (2:1)

Sieg gegen Bayer Dream Team

Durch eine überragende Leistung in der ersten Hälfte konnte das Dream Team aus Leverkusen mit einer Niederlage im Gepäck zurück in die Rheinmetropole geschickt werden. Zunächst ging zwar Bayer sogar in Führung, aber so ein Rückstand bringt die Schützen schon lange nicht mehr aus der Ruhe sondern wird nur noch gelangweilt zur Kenntnis genommen.
Schließlich hat man nicht umsonst die zweitbeste Offensive der Liga, die dann auch schnell für den Ausgleich sorgte. Der Torschütze war dabei aber nicht etwa einer der Standardtorschützen, denn da ihre läuferischen Leistungen vor allem in der Defensive und bei Standardsituationen in den letzten Spielen nicht gerade überragend waren, berücksichtigte der Trainer heute die etatmäßigen Stürmer Tom und Flo nicht mal für den Kader. Stattdessen erhielt das junge Nachwuchssturmtalent Didi eine Chance ganz vorne. Dieser dankte es dem Trainer mit dem Ausgleichstreffer sowie einer fast makellosen Chancenverwertung.
Dies konnte man von einigen anderen Schützenspielern allerdings nicht sagen, sodass viele Chancen ungenutzt blieben. Erst gegen Ende der Halbzeit gab es dann nochmal einen Geistesblitz im Schützenspiel, als aus dem rechten Mittelfeld ein genialer Pass über 50, 60, 70 ja vielleicht sogar 100 Meter genau in die Schnittstelle gespielt wurde (und das nicht mit dem Außenrist). Andi, der heute als zweiter Stürmer auf dem Platz stand, ließ den Ball fachmännisch zum Bayerverteidiger durchrutschen und verwirrte stattdessen Torwart und Abwehrspieler dermaßen, dass der eine aus dem Tor lief und der andere locker und lässig in den nun freien Kasten zur Schützenführung einschob.
In der zweiten Halbzeit beschränkten sich die Schützen dann weitgehend auf die Verwaltung der Führung. Ein uralter Schützenrekord wurde allerdings am heutigen Abend noch geknackt: Die legendäre nach-8-Minuten-Gelb-Rot Aktion vom Präsi wurde von einem Spieler, nennen wir ihn aus Anonymitätsgründen S.M., getoppt, der es auf dem Platz noch kürzer aushielt als Dennis auf einem Lautsprecher. Möglicherweise etwas übermotiviert versuchte er kurz vor dem Strafraum einen gegnerischen Spieler mit einer Grätsche von hinten zu stoppen, was ihm auch gelang. Leider kullerte der Ball jedoch von ihm gänzlich unberührt weiter, sodass der Schiedsrichter erst recht böse guckte und dann einen roten Karton aus seiner Hinterntasche friemelte.
Nichts destotrotz leißen die Schützen auch mit einem Mann weniger nichts mehr anbrennen und fuhren so einen verdienten Sieg ein.

Aufstellung Schützen

Torschützen

Spielnote: 3

intensive und abwechslungsreiche Partie, in der die spielerischen Elemente aber zu kurz kamen.

Ausgangsformation


Spieldaten

Schützen Dream Team
Chancen 3 : 5
Torschüsse 5 : 13
Ecken 0 : 6
gelaufene KM 107.6 : 52.1
gespielte Pässe 240 : 125
Passquote 87 : 50
Ballbesitz 68 : 32
Zweikampfquote 51 : 49
Fouls 9 : 14
Abseits 8 : 6