21.05.2012, 20:30 Uhr: BKV Pokal 2012 - Achtelfinale

Bilanz: 11 / 6 / 6

Bayer Dream Team - Schützen Richrath
0:2 (0:1)

Schützen eine Runde weiter

An diesem staubigen Montagabend mussten die Schützen zum Pokalheimspiel nach Wiesdorf reisen um es im Rückspiel mit dem Bayer Dream Team aufzunehmen. Auf mehr als ungewohnter Asche brauchten die Schützen zunächst einige Zeit um ins Spiel zu kommen. Auf beiden Seiten wurden wenige Torchancen herausgespielt, lediglich ein Mal musste Sascha einen Schuss an die Latte lenken. Erst als die Schützen ihr Spiel erfolgreich von lang Holz auf ein filigranes Kurzpassspiel umgestellt hatten klappte es auch mit den Toren. Henry tankte sich auf der linken Seite durch, verlud den Torwart und netzte aus kurzer Entfernung ein. Nach dem 1:1 im Hinspiel hatten die Schützen damit die Tür zum Viertelfinale natürlich schon weit aufgekriegt.
In der zweiten Halbzeit wurde diese dann endgültig augerissen. In der Defensive brannte quasi gar nix mehr an, während vorne der ein oder andere Angriff gestartet werden konnte. Einen davon schloss Basti nach einem Solo gekonnt ab, indem er den Ball einfach unter die Latte zimmerte. Damit war dann auch die letzte Gegenwehr von Bayer erloschen und die Schützen zogen ungefährdet ins Viertelfinale ein.

Aufstellung Schützen

Torschützen

Spielnote: 2

irre Dramaturgie und unglaublich hohe Intensität - das tröstet über spielerische Mängel und die hohe Fehlerquote hinweg.

Ausgangsformation


Spieldaten

Dream Team Schützen
Chancen 1 : 8
Torschüsse 2 : 5
Ecken 3 : 10
gelaufene KM 58.1 : 101.4
gespielte Pässe 125 : 148
Passquote 52 : 67
Ballbesitz 43 : 57
Zweikampfquote 36 : 64
Fouls 9 : 12
Abseits 8 : 8