22.04.2013, 20:30 Uhr: BKV Liga 2013 - 6. Spieltag

Bilanz: 8 / 2 / 8

Schützen Richrath - Lokomotive Langenfeld
2:0 (2:0)

Die wohl weltbesten Schützen aller Zeiten

An diesem dunkelgelben Montagabend fuhren die Schützen den insgesamt 1000. Sieg in ihrer langen und erfolgreichen Vereinsgeschichte ein. Wie gewohnt steigerten die Schützen ihre Leistung im Verlauf des Spiels ins geradezu Unermessliche, während die Lok zusehends in Stottern geriet.
Auch die in den Medien aufkommenden Gerüchte, wonach der Präsident Schwarzbier auf Konten in der Schweiz vor der Allgemeinheit versteckt haben soll konnten die Konzentration nicht stören. Der Präsident ging mit den Anschuldigungen offensiv um und räumte die Sache mit einer Einmalzahlung aus dem Weg. Über die genaue Summe wurde Stillschweigen vereinbart, man kann allerdings von einer Menge von drei bis vier Sixpacks ausgehen.
Gleich in der Anfangsphase machte sich ein taktischer Schachzug vom Trainer bezahlt, der Philip auf die weniger laufintensive Position in der Abwehr zurückgezogen hatte und dafür den viel torgefährlicheren Nico ins Mittelfeld beorderte. Dieser vollendete den bis ins kleinste Detail ausgetüftelten Masterplan und schlenzte den Ball nach einem Abpraller von der Strafraumgrenze wunderschön in den Winkel. Die Schützen diskutierten kurz und entschieden sich dann dazu schnell noch einen zweiten Treffer nachzulegen. Daher zog Tom, den Ball quasi am Fuß festgeklebt, dermaßen elegant in den Strafraum und ließ dabei die Gegenspieler reihenweise wie Hobbyspieler aussehen, wie es ansonsten allerhöchstens noch der kommende Weltfußballer Andre S. schafft. Der Abschluss war dann eher so semigut, aber für ein Tor reichte selbst das.
Damit war natürlich ein weiteres Mal bereits früh der Drops gelutscht, wie die Dropslutscher zu sagen pflegen und dementsprechend die Luft raus. Die Schützen konnten es sich in der zweiten Halbzeit sogar erlauben einen Haufen Invaliden einzuwechseln und die Führung bequem über die Zeit zu schaukeln.

Aufstellung Schützen

Torschützen

Spielnote: 2.5

eine sehr einseitige Partie, folglich ohne Spannung, aber mit vier Toren und vielen sehenswerten Schützen Kombinationen.

Ausgangsformation


Spieldaten

Schützen Lokomotive
Chancen 8 : 5
Torschüsse 7 : 3
Ecken 3 : 2
gelaufene KM 86.3 : 85.2
gespielte Pässe 146 : 137
Passquote 98 : 58
Ballbesitz 76 : 24
Zweikampfquote 61 : 39
Fouls 4 : 9
Abseits 6 : 8