07.04.2014, 20:30 Uhr: BKV Liga 2014 - 4. Spieltag

Bilanz: 3 / 2 / 10

Longfield United - Schützen Richrath
0:1 (0:0)

Schützen weiter im Soll

An diesem windigen Montagabend trafen die Schützen auf Longfield United. Während United vor dem Spiel lediglich im unteren zehntel der Tabelle anzutreffen war, grüßten die Schützen vom zweiten Tabellenplatz, den sie sich durch überragende Leistungen in den letzten Monaten erarbeitet hatten. In vielen Vorberichten zum Spiel wurde daher die Favoritenrolle klar verteilt und unter den Experten wurde nur noch über die Höhe des Sieges gemutmaßt. Doch die Schützen wären nicht die erfolgreiche Traditionsmannschaft die sie sind, wenn sie sich von einer derartigen Lobhudelei aus dem Konzept bringen ließen.
All zu oft haben die sogenannten Medien in den letzten Jahren versucht das ausgezeichnete Mannschaftsklima durch gezielte Störfeuer von außen zu vergiften und die Schützen damit auf den Pfad des Niedergangs zu leiten. Doch in diesem Jahr macht sich die harte Vorbereitung nicht nur auf dem Platz bemerkbar, sondern trägt aufgrund des neuen Mentaltrainers auch neben dem Platz Früchte. Die Schützen gingen also komplett unbeeindruckt und unvoreingenommen ins Spiel, denn sie wussten das die Vorhersagen sowieso komplett richtig waren und es nur eine Frage der Zeit war wann das erste Tor fällt.
Das grandiose Schützenspiel, was sich dann nach dem Anpfiff abspielte lässt sich kaum in Worten ausdrücken, wenn man nicht gerade ein Synonymwörterbuch zur Hand hat. Angefangen in der brillanten Defensive wurde ein fabelhaftes Passspiel aufgezogen mit dem das Mittelfeld famos überbrückt und ein exzellenter Angriff nach dem anderen eingeleitet wurde. Die größtenteils pompösen Chancen wurden aber ausgedehnt vergeben, sodass zur Halbzeit noch ein für United schmeichelhaftes 0:0 auf der Anzeigetafel stand. Durch besondere Konzentration in der zweiten Hälfte konnten die Schützen ihre geniale Leistung aber noch einmal um 40% steigern, was der Grundstein dafür war das der vorzügliche Torreigen in der 45. Minute eingeläutet wurde. Dies wurde durch den erstklassigen Baizy erledigt, der den Ball aus kurzer Distanz vorzüglich in den Winkel lenkte. Aus Gründen der Effizienz wurde der Torreigen damit auch schon wieder beendet, denn die Schützen ließen sich nun selbstverständlich so oder so den Fisch nicht mehr aus dem Hals nehmen. Es folgte noch der ein oder andere taktische Wechsel sowie hier und da ein harmloser Angriff von United, bevor der Schiri schließlich ein Einsehen hatte und dem Spiel ein Ende bereitete.

Aufstellung Schützen

Torschützen

Spielnote: 2

fußballerisch zumindest sehenswert, zudem ein Spiel, an das man sich lange erinnern wird.

Ausgangsformation


Spieldaten

United Schützen
Chancen 0 : 4
Torschüsse 4 : 6
Ecken 9 : 6
gelaufene KM 73.2 : 67.2
gespielte Pässe 132 : 228
Passquote 53 : 83
Ballbesitz 58 : 42
Zweikampfquote 54 : 46
Fouls 9 : 6
Abseits 8 : 4