04.08.2014, 20:30 Uhr: Freundschaftsspiele 2014 - Testspiel

Bilanz: 4 / 1 / 3

Schützen Richrath - NiDu Kicker
5:4 (0:3)

Wuuuhuuuuuuuuuuuuuu

An diesem unfassbaren Montagabend konnten die Schützen im ersten Spiel in den neuen Trikots gleich den ersten Sieg einfahren. Danach sah es freilich bis zur 60. Minute nicht wirklich aus, denn die Schützen zogen ihr Spiel zunächst so auf wie es in den letzten Wochen zur Gewohnheit geworden ist. Zu den gewohnten haarsträubenden Abspielfehlern gesellten sich wie üblich katastrophales Zweikampfverhalten und abenteuerliches Stellungsspiel. Zu allem Überfluss kam Comeback-Matze dann auch noch mit den neuen Stutzen überhaupt nicht zu Recht, so dass die Schützen im Großen und Ganzen mit dem Pausenrückstand von nur drei Toren zufrieden sein konnten.
Mit dem Anpfiff zur zweiten Halbzeit drehte sich das Schützenspiel dann um 360°, und man schaffte es nun sogar den Ball im Gewühl mit vereinten Kräften selber über die Linie zu drücken, um das 0:4 herzustellen. Nun schien sich zum ersten Mal in der langen Schützenhistorie so etwas wie Frustration oder gar Kapitulation breit zu machen. An diesem Punkt sagte Capi sich allerdings "wenn hier einer capituliert dann bin ich das - und zwar den Ball ins gegnerische Gehäuse!" und das tat er dann auch mit einem satten Rechtsschuss aus 17 Metern. Als der Motivationsguru der er ist spürte Capi nun das hier die Birne noch nicht geschält war, holte den Ball höchstpersönlich aus den Maschen und gab die Parole "nur noch einen Jungs!" aus.
Da dieser gewagten Rechnung kein Schützenmitspieler folgen konnte musste er es abermals selbst in die Hand nehmen und capitulierte den Ball nur wenige Minuten später, diesmal mit links, überlegt in die lange Ecke. Seine abermalige Aufforderung nach nur noch einem weiteren Treffer wurde diesmal allerdings gekonnt vom Gegner mit dem Hinweis das es ja nur 4:2 stehe enttarnt. Dies war allerdings ein Zustand der nicht lange andauern sollte. Mit feinstem Pressing gegen den Ball wurde der Gegner nun in die eigene Hälfte gedrückt und es wurden Bälle erobert und abgefangen, wie man es zuletzt wohl in der Doublesaison gesehen hat. Einen von diesen Ballgewinnen konnte Flo mit einem Pressschlag abschließen der dem Ball einen genau kalkulierten Effet mit auf die Reise gab, so dass dieser unhaltbar zwischen Torwart und Pfosten über die Linie trudelte.
Nun wusste auch der letzte Schützenspieler das nur noch ein Tor benötigt wurde und dementsprechend wurde nun zu Werke gegangen. Die Schützen zelebrierten Einbahnstraßenfußball vom allerfeinsten, der Ball kam nicht einmal mehr in die Nähe des eigenen Gehäuses, sodass Micha als Vertretung für den verletzten Ole keine Mühe hatte hinten die Vier zu halten. Vorne wurde allerdings nun die Zeit zu einem Faktor, denn diese wurde immer weniger. Deshalb war es auch allerhöchste Zeit als wiederum Capi mit seinem mittlerweile dritten Tor den langersehnten Ausgleich herstellte. Dies versetzte die Schützen bereits in einen moderaten Freudentaumel und als die Uhr des Schiedsrichters durch unaufhörliches Piepen bereits vom Ende der regulären Spielzeit kündete, gab man sich allseits auf dem Platz bereits mit dem Unentschieden zufrieden. Doch die Schützen sollten noch, ähnlich wie Messi im WM Finale, einen letzten Freistoß in der Nachspielzeit bekommen. Und anders als der kleine Argentinier drosch Mario das Leder nicht übers Stadiondach, sondern mit Gefühl - schubidu - in den Sechzehner. Von dort wurde der Ball nun scheinbar nach außen geklärt, gelangte aber auf halblinker Position zu Martin. Dieser legte sich den Ball vor der Strafraumkante zum Schlenzer (natürlich kein Heber!) zurecht, schlenzte, und lauschte im Flug des Balles seinem inneren Tom Bartels, der mit einem "mach ihn! Mach ihn!!! ER MACHT IHN!!!!!!" komplett ausrastete.
Damit drehen die Schützen erstmals ein Spiel besser als der Gerät den Dönerspieß und können nach 37 Niederlagen in Folge endlich wieder einen Sieg einfahren.

Aufstellung Schützen

Torschützen

Spielnote: 1

Tempo, Tore, kuriose Aktionen - all das in 90 packenden Minuten.

Ausgangsformation


Spieldaten

Schützen NiDu
Chancen 8 : 6
Torschüsse 10 : 5
Ecken 0 : 6
gelaufene KM 99.4 : 79.6
gespielte Pässe 194 : 180
Passquote 65 : 54
Ballbesitz 83 : 17
Zweikampfquote 59 : 41
Fouls 7 : 19
Abseits 4 : 9